+

PROFIL-STATUS

8 Tage Alter des Profils
0 Kilometer
01.02.2022 Stelle frei ab
76 Klicks
6 von 22 Filterangaben
0
Beschäftigung
  • Vollzeit
  • Teilzeit
  • Minijob
  • Zeitarbeit
Vergütung
  • Stundenlohn
  • Leistungslohn
  • Festgehalt
  • Tarif
Arbeitszeit
  • Fest
  • Flexibel/Gleitzeit
  • Schichten
  • Arbeitszeitkonto
Befristung
  • Unbefristet
  • Befristet
Erfahrung
  • Berufseinsteiger
  • Berufserfahren
  • Manager
  • Führungskraft
Jobextras
  • Auto/Mobilgerät
  • Dienstkleidung
  • Homeoffice
  • 13. Gehalt/Bonus

Einsatzort

Industrie- und Handelskammer Chemnitz

Straße der Nationen 25
09111 Chemnitz

Die IHK Chemnitz vertritt das Gesamtinteresse der ca. 70.000 Gewerbetreibenden der Region Südwestsachsen. Neben der wirtschaftspolitischen Interessenvertretung auf allen politischen Ebenen und dem Angebot zahlreicher Servicedienste für die Wirtschaft nimmt die IHK Chemnitz auch hoheitliche, vom Staat übertragene, Aufgaben wahr.

Die IHK Chemnitz sucht in Chemnitz zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Sachgebietsverantwortlichen gewerblich-technische Weiterbildung (m/w/d).

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle (40 Stunden/Woche) ohne Führungsverantwortung.

 

 Ihre Aufgaben:           

  • eigenverantwortliche Sicherung eines bedarfsgerechten und attraktiven Weiterbildungsangebotes
  • Konzeption und Organisation von gewerblich-technischen Weiterbildungen und Schulungen unter Beachtung der Grundsätze des Qualitätsmanagements der IHK Chemnitz (insbesondere Teilnehmerakquise und -management, Dozentengewinnung und -betreuung, Erstellung von Seminar-/Lehrgangsbeschreibungen, Stundenplanung, Vertragsgestaltung, Rechnungslegung, Beschwerdemanagement, Zertifikatserstellung)
  • Technischer Ansprechpartner / Unterstützung für die Dozenten und Teilnehmer (präsent/virtuell)
  • Beratung von Firmen im Bereich Weiterbildung, Erstellung/Erarbeitung von unternehmens-spezifischen Weiterbildungsangeboten sowie Organisation von Firmenschulungen und Inhouse-Seminaren
  • Durchführung von Weiterbildungsberatungen und Beratung zu Fördermöglichkeiten 
  • Mitwirkung bei der Kosten- und Ergebnisanalyse im Referat
  • Koordinierung und Gestaltung von Werbeaktivitäten inkl. Budgetüberwachung für das regionale Bildungsangebot - einschließlich Erstellung von Informationsmaterialien, Mailingaktionen und zielgerichteter Öffentlichkeitsarbeit

 

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossener kaufmännischer Berufsabschluss in Verbindung mit IHK-Fortbildungsabschluss mit fachlichem Bezug zum Aufgabenbereich
  • Erfahrungen im Bildungsmanagement der Erwachsenenbildung
  • eigenverantwortliche, zuverlässige und strukturierte Arbeitsweise, Flexibilität, Eigeninitiative, Organisationsvermögen sowie ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit  
  • sicherer Umgang mit den Microsoft-Office-365-Anwendungen sowie Grafik- und Bildbearbeitungsprogrammen
  • PKW-Führerschein

 

Unser Angebot:          

  • verantwortungs- und abwechslungsreiche, interessante Tätigkeit
  • Sicherheit und Vorteile eines öffentlichen Arbeitgebers
  • moderner Arbeitsplatz und angenehmes Arbeitsklima
  • kontinuierliche Weiterbildungsmöglichkeit
  • angemessene Vergütung und umfangreiche Zusatzleistungen (u.a. 13. Monatsgehalt, 30 Tage Urlaub, Mobiles Arbeiten, Betriebliches Gesundheitsmanagement)
     

Sie sind interessiert?

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins sowie Ihrer Gehaltsvorstellung bis spätestens 26.01.2022 an:

Dr. Marco Hietschold
Geschäftsführer
Industrie- und Handelskammer Chemnitz
Straße der Nationen 25 | 09111 Chemnitz


E-Mail: bewerbung@chemnitz.ihk.de   /  www.chemnitz.ihk24.de


Datenschutzhinweise: Die Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO, §§ 11 ff. AGG) und die Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die sich bewerbende Person ist oder die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage der sich bewerbenden Person erfolgt (Art. 6 Abs. 1 b und c DSGVO, § 26 Abs. 1 BDSG), bilden die Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung. Die Bewerbungsdaten und -unterlagen werden ausschließlich für die Vorbereitung und Durchführung des Bewerbungsverfahrens gespeichert und, soweit kein Beschäftigungsverhältnis begründet wird, sechs Monate nach Mitteilung einer ablehnenden Entscheidung gelöscht/vernichtet. Die datenschutzrechtlichen Informationspflichten der IHK Chemnitz finden Sie unter www.chemnitz.ihk24.de/Datenschutz.

DIE ANFORDERUNGEN
Qualifikationen:
Kenntnisse:
Talente:
Unterlagen: